Wer seinen Diesel bis zum 30.09.2016 nachrüsten lässt, bekommt die Förderung in Höhe von 260,- für die DPF-Nachrüstung (Rußfilter). Falls Sie noch einen Diesel ohne Rußfilter fahren, der vor dem 1.1.2007 erstmals zugelassen wurde, erhalten Sie diesen sinnvollen Zuschuss für gutes Umweltverhalten.

Die Vorteile im Überblick:

  • Staatlicher Bargeld-Zuschuss in Höhe von 260,- €*
  • Grüne Plakette für Euro 3 Diesel und freie Fahrt in Umweltzonen
  • Keine "Strafbesteuerung" mehr
  • Steigerung des Wiederverkaufswertes für Ihr Fahrzeug

 

Folgende Fahrzeuge, die bis einschließlich 31. Dezember 2006 erstmals zugelassen wurden, können gefördert werden:

  • Diesel-Pkw und -Fahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zu 3,5 Tonnen und einer besonderen Zweckbestimmung (Wohnmobile, Krankenwagen, Bestattungswagen und rollstuhlgerechte Fahrzeuge)
  • Leichte Nutzfahrzeuge mit Dieselmotor mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zu 3,5 Tonnen
  • Das Fahrzeug muss zum Zeitpunkt der Antragstellung auf die Antragstellerin/ den Antragsteller (bzw. das Unternehmen) im Inland zugelassen sein.

Die Details zur Förderung erhalten Sie hier.
Und hier können Sie den Antrag auf Förderung online stellen: www.bafa.de

Zum sofortigen DPF-Nachrüsten nutzen Sie einfach oben rechts die Werkstattsuche.

* wird Ihnen nach Antragstellung direkt über das Bundesamt BAFA auf Ihr Konto überwiesen.